Author "Helga Siebecke" has 317 works in total

  • Vorwiegend heiter ist es einen Hut kaufen zu wollen, auch wenn man es ernst nimmt und ein entsprechendes Geschäft aufsucht, uanz einfach ist Ich stand also entlich war alles da, Hüte für jeden Schäde...
    00K4 month ago
  • Seltsaen führen zum Wiedereinsetzen des Denkprozesses ...
    00K4 month ago
  • Ie Idee, die auch die Freunde der beliebten Maskenbälle anlocken sollte Was ist schon ein Schlafanzug wert, wenn dabei das Antlitz des Trägers jede Illusion nimmt, wenn man sich den Ball – also in un...
    00K4 month ago
  • Bilder - Gedanken - HaltungenUnterschiedliches findet sich ...
    00K4 month ago
  • Menschen können heute, vielleicht sogar ienden Situation befinden, sehr schnell radikalisiert werden Sie sehen ein Unrecht, en und schon lassen sie sich instrumentalisieren Ein Lied, ein Filiert, wir...
    00K4 month ago
  • Über Quatsch im November nachzudenken, ist eine Spezialität In dem Unsinn, etwas Brauchbares zu entdecken, ist nicht einfach, aber was ist schon einfach im Leben? ...
    00K4 month ago
  • Der Inhalt spricht für sich Die Antworten oder Fragen eben, fallsdazu ist Die Thematik bekommt allmählich einen weißen Bart Lasst uns über den kommenden Herbst sprechen Er wird spannend, die Felder s...
    00K4 month ago
  • Einen Leitfaden ien - einer, der hilft, wer roßWas also tun? ...
    00K4 month ago
  • Natürlich gibt es iel steckt eine Befruchtung dahinter Die einen finden es gut, die anderen weniger Ist das Kind da, soll es leben Is alles etwas anders beurteilenvielleicht doch wieder zurück in den...
    00K4 month ago
  • „Wenn wirklich die Hoffnung auf eine Perspektive aufgehört hat, gewinnt enblick“Er ist positiv, obwohl von Hoffnungslosigkeit die Rede ist Doch es scheint nur eine halbe Wahrheit zu sein, eine Milch,...
    00K4 month ago
  • Als sie noch zieroße Ganze behaltenDas ist heute nicht einfach und früher war es auch schwierig, denn das große Ganze war schon ies Gebilde, welches wahrlich schwer zu definieren ist Fragt man nach, ...
    00K4 month ago
  • Ein paar Gedanken über Schreibtische, die weder vollständig noch wissenschaftlich sind aber sie sind auch ein wenig eschrieben ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Es ist wieder soweit: Die Wanderzeit beginnt! Der Frühling lockte uns in die Natur Es wird Zeit, den Winterspeck andernach, wenn das so einfach ginge Nun, seht selbst, welche "ungeheuren" Anstrengung...
    00K4 month ago
  • Sind wir einzigartig bis zuewählten und beauftragten Menschen wahrgenommen? Als Mensch oder als Kostenfaktor?Die Geschichte könnte eine Diskussionsgrundlage bilden ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • „Was wollen die eigentlich von ar nicht“Sabine Sü ihre Arbeit so, wie sie es für richtig hielt Das schien die einzige Möglichkeit Es war ihr allkeiten zu streiten Aber der Gartenmeier forderte es imm...
    00K4 month ago
  • Er glaubte seinen Augen nicht zu trauen: der Chef kastreppe hinauf Was wollen die hier? Die Tür öffnete sich und krachte gegen die Wand Garten seine Frau in das Zileich wieder Ede ie vote keinen Ton,...
    10K4 month ago
  • In diesem Buch findet man ein paar heiße Eindrücke von Florenz aber in erster Linie Bilder, die einen winzigen Querschnitt über die vielfältige Kunst in der Toskana gebenMehr erfährt man in dem Buch ...
    00K4 month ago
  • Wir wollten nach Venedig Unbedingt! Das würde der Hammer werden, ein Abenteuer Wir hatten schon viel über diese Stadt gelesen, waren nun gespannt, wie sie sich uns darstellte In Venedig hätte uns nat...
    00K4 month ago
  • Es ist einfach zu grauslich Nichts für schwache Nerven ...
    00K4 month ago
  • Die ewige Frage, die die Menschen beschäftigt:Gibt es Sinnhaftigkeit im Leben und wie ist sie für den Einzelnen zu beantworten?Manchen und manchmal wird der Sinn des Lebens auch verneint Dann könnte ...
    00K4 month ago
  • Ein Poeenies Auch wie sie den Frühling erleben mutet seltsam an Sie sind aber doch von dieser Welt, wie jeder unschwer erkennen wird ...
    00K4 month ago
  • Kurz, ich bin zu lange online Es will en lassen, doch ich fühle en, sondern bin de im Netz Ist das so? Gesetzt den Fall, ich würde nicht ehen, ich wäre dennoch in ihen“ zu strapazieren, denn zahlreic...
    00K4 month ago
  • In den heutigen Tagen gedenkt man bei uns in epischer Breite den Geschehnissen der Wende, feiert die friedliche Deen: der syeisterten Menschen sich kaue Menschen wollen feiern, egal, aus welcheönnt -...
    00K4 month ago
  • Mein Nachruf ...
    00K4 month ago
  • Gedanken zuritte ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Über das Paradies wird häufig nachgedacht und nicht nur das, e, uisst dabei die Paradiese der Erde, die ja verglichen mit deeworden sind Wie konnte das passieren?Die Menschheit ist schuld, jeder einz...
    00K4 month ago
  • Der Sog bringt nach oben,dann heißt es schwiebunden sind?Eine poesievoll anesellschaftlichen Vorgängen, verbunden en ...
    00K4 month ago
  • Wer noch nie in seineibt es sie wirklich, diese fiesen Typen, die sich dabei auch noch freuen?Also ich bin der Meckerbock überhaupt und jederFreude bringt Ja, so bin ich halt, der reine Freudenbringe...
    00K4 month ago
  • Nur, wenn der Mensch der Fireworden ist, dann wird es ernst Dr Gartenerechnet Seine Frau sowieso schon lange nicht eschäft und einige Menschen, die mit sich so böse spielen ließen, als wären sie nur ...
    00K4 month ago
  • Sie hieß Ida-Marie, ein antiquierter Naeehrt werden sollten Dass diese allerdings eine derartige Ehrung mitbekämen, zweifelte sie an Ida-Marie meinte, man hätte die Großmütter besser zu Lebzeiten ehr...
    00K4 month ago
  • Das Bäueworfen Es war ihm zu warm Das Ganze mutete wie ein pflanzlicher Protest an, schließlich war es auch schon viele Jahre auf dieser Welt und es schien zu wissen, was gut für ein Zitronenbäumchen...
    00K4 month ago
  • Heutzutage ist jeder Haushalt estattet, denn die Menschen wollen es schließlich bequeetaner Arbeit heimkehren Der Handel lässt keine Wünsche offen, alles ist erhältlich, so t ...
    00K4 month ago
  • Wer bestiut ist?Die Weltmächte, der liebe Gott, der Mann i an, zu bestiut sei, im Großen wie im KleinenIn der Wirtschaftswelt, in der politischen Welt, vielleicht auch in der durchgeisteten Welt, sel...
    00K4 month ago
  • Eine philosophische Betrachtung über Autobiografisches ...
    00K4 month ago
  • Die Gedanken zue bilden ...
    00K4 month ago
  • Ganz hoch über sich die Enge der Mitte aber sie schwebt gelassen, fast heiter in Mitten vieler Sandkörnchen, und sie lächeln sich wissend zu ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Was ist los t sich Wally, schäenen Schleim zu verharren? Nein, sie schämen sich nicht, denn sie schämen sichnie, auch nicht vor Gott und dem kleinen Jesulein ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Traum oder Wahrheit?Oft verschwi es deuten, Gewissheit gibt es nichtWas sind wir denn ohne Träume?Funktionierende Körper, nützlich aber leer ...
    00K4 month ago
  • Studentenzeit in einer anderen Gesellschaftsordnung ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin betrachtet sorgenvoll ihren übervollen Schrank Es entwickeln sich Pläne, dem Problem zu Leibe zu rückenEine Ichtonart-Geschichte, die sicher jeden irgendwie tangiert ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Es ist eine Science Fiction Satire und sicher kaulichkeiten eines 3-D-Druckers furchtbar eearbeitet wirdNudeln könne ar kaubar für die Alten Ist das nicht schön? ...
    00K4 month ago
  • Die Mondgenies sind in den Büchern "Die Mondgenies eln" und "Wer oder was sind Mondgenies" näher beschrieben ...
    00K4 month ago
  • Gedanken über die Tragik im Leben der Künstler ...
    00K4 month ago
  • Es gibt Zeiten, da ist es geboten ein Zeichen zu setzen, eines, welches bee derder Ethikkommission und denal zu senden Es geht u der Frau und u der Umwelt ...
    00K4 month ago
  • Betrachtungen über die persönliche Weltanschauung der Autorin ...
    00K4 month ago
  • Alles schrieb sie auf, ob es nun jemanden interessieren würde oder nicht Sie schrieb es auf für sich, falls sie einleiche Schicksal wie viele andere ertragen essens heiefunden wurde ...
    00K4 month ago
  • Verhalten im Alter ...
    00K4 month ago
  • Heute weiß natürlich jeder, dass das Fernsehen und der entsprechende Apparat in jeden erät zu besitzen, wird den Ärt Doch daruehen, denn früher verhielt es sich völlig anders ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin versucht ische, auch dramatische Geschehnisse in ihrem Verlauf darzustellen ...
    00K4 month ago
  • Auszug aus "Sehnsuchtsvolle Lust" ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Blubberblubberblubberblubberblubberblubberrumsbumsaus ...
    00K4 month ago
  • Die Autobiografie ein Geheimnis?Wie kann das sein?Wenn man sich über die Leser Gedanken en, die offen bleibenMuss das sein?Wenn Leser auch koäbe es Antworten ...
    00K4 month ago
  • Es gibt Unwörter aber welches könnte die Unfrage sein? Die Autorin e wird uns fast täglich gestellt ...
    00K4 month ago
  • Das Leben ist kein Traueliefert ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Geschichte ist de Dessau veröffentlicheten Buch "Ichtonart-Geschichten" entnoewid unterstreicht die Bedeutungslosigkeit der ganzen Sache! ...
    00K4 month ago
  • Sind wir nicht alle irgendwie Mondgenies?Bescheuerte Geschichten aus de ...
    00K4 month ago
  • Für Monarutta-Liebhaber ein neuer Fall!Das Ganze ist gruslig und eigentlich unvorstellbar, aber entlich alles Lest es und urteilt selber ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Über eine Bildbeschreibung fließen die Gedanken in eine kleine frühlingshafte Fabel ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin beginnt über ihr Äußeres nachzudenken und die Sache wird haarig ...
    00K4 month ago
  • „Bin ich müde, weil es kalt ist? Oder ist mir kalt, weil ich müde bin?“ Nur den Körper betrachtet, ist die Sache schnell erklärt und gelöst Man schläft sich aus und zieht sich wareheizt wurde? Und wa...
    00K4 month ago
  • Sie hatte schon Vieles zu Papier gebracht, doch irgendar es i Die Spuren schienen nicht mit ihrem Verlauf zufrieden zu sein Eine ziemlich sinnlose Unzufriedenheit, denn Spuren sind ein Überbleibsel v...
    00K4 month ago
  • Jeder Tag endet in ihr und enehm empfunden Wally wusste das, denn ihre Nächte hielten für sie oft die seltsaen bereit Das Jahr war fast verrauscht, nur die letzte Nacht fehlte noch Die Silvesternacht...
    00K4 month ago
  • So wird in unsereeläutet, voller Lichter und Kerzen Tag und Nacht strahlen die Lichter, egal, was es koste, egal, was die Uenden Zeit ausgeschlossenMan denkt nicht an die Seelen, die irgendandern, Ch...
    00K4 month ago
  • Der Buchhalteralltag kann kurios seinIst t ab Muss man wirklich handeln und wem nützt es? Aber vielleicht ist dieses Nachdenken auch nur eine Wesensart Sabine Sürübelt, alles von allen Seiten beleuch...
    00K4 month ago
  • Gedanken durch ein Bild assoziiert ...
    00K4 month ago
  • In ihreroßer Zettel auf ihrem Schreibtisch Oh, Gott, was soll jetzt wieder noch schnell erledigt werden Eigentlich wollte Sabine Sümmchen ins Wochenende verduften Die Türen klappten schon oben Man fl...
    00K4 month ago
  • Jeder, also fast jeder kann eine Laen Bei uns ist für derlei der Mann zuständig Ich habe Respekt vor den Ströe Mein Mann kennt sich aus und bietet seiner Schwiegererät in ein Fieber, in ein Laewasche...
    00K4 month ago
  • Wir fahren aet nach Krummhörn-Greetsiel (1388 das erste Mal erwähnt), dochdie Wirtsleute haben es verpennt Wir rufen kurz vor deeht ans Telefon So fahren wir nach Greetsiel, einem wirklich malerische...
    00K4 month ago
  • Er vergrub sich in seine Arbeit in der Hoffnung, sie würde betäuben Sie hatte aber nun Tabletten geschluckt, wollte nie st vor deeholfen, er betäubte nur zeitweilig und bewirkte nur , jeder sagt es, ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Sie hatte es verloren Kann man Gefühle verlieren? Man kann Sie spürte den Verlust nicht einerade überhaupt sei Daer da Draeibt es scheinbar auch keinen Grund ihn ernst zuneher, was macht das schon ...
    00K4 month ago
  • Das Buch enthalt einige Bilder meiner Schwester Nora Die Qualität der Bilder, die ich hierhochgeladen habe, ist nicht immer zufriedenstellend Die Leuchtkraft der Bilder kann leider nicht ieben werden...
    00K4 month ago
  • Wie sieht ein Unding aus?Was ist ein Unding?Täglich begegnet es uns Man kann dagegen offensichtlich rein gar nichts unterneh zu sein ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Es gibt einige Tätigkeiten, die sich bei der Autorin keiner besonderen Beliebtheit erfreuenSo philosophiert sie ein wenig und ganz gemütlich über das Fensterputzen an sich ...
    00K4 month ago
  • Was sind wir ohne die Liebe für das Leben in der Gegenwart? nur TräumerMinerva hatte das Gefühl nie wieder wach zu werden Doch sie hörte Janus sagen, die Vergangenheit wäre nun endgültig vorbei, Früh...
    00K4 month ago
  • Moni hat es live noch nicht erlebt aber es wird davon dann und wann noch gesprochen Manche weiblichen Wesen verdrehen dabei träuen, wenn sie sich daran erinnern Moni weiß nicht, ob dieses Phänoen, di...
    00K4 month ago
  • Gedanken über politische Verhaltensweisen und Instrumente - keine WissenschaftPolitiker sollten sich besser überlegen, was sie von sich geben Sie stehen in der Öffentlichkeit als gewählter Dienstleis...
    00K4 month ago
  • So ist das auch hier und in jedelichst vielen Leuten en bedacht werden Unsere Botschaften sollen ankot, es efährlichen Punkt Wann ist es genug? Wann kippt die Chose? Wann wird der Beachtungswunsch zu...
    00K4 month ago
  • Mir fällt es unglaublich schwer nur den einen schrecklichsten Tag herauszufiltern, der diese Ansprüche erfüllen könnte, denn es gibt duanze Jahre, die ich am Liebsten aus vielerlei Gründen aus ehören...
    00K4 month ago
  • Gedanken und Gedichte ...
    00K4 month ago
  • Seltsam ist es allemal, wenn man nicht weiß, wer da ins Städtchen kommt Die Penzliner wollen es wissen Monarutta e ist, kann sie es oder ist das Ganze eine Nuroß? ...
    00K4 month ago
  • Ausgehend voe, die unterbrochen durch Warten auf einen unendlichen Punkt landen ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Eine wahre Alltagsgeschichte nimmt ihren Lauf ...
    00K4 month ago
  • Zehn spannende Jahre der Selbständigkeit in einer neuen Gesellschaftsordnung in Verbindungdes privaten Lebens in Ehe und Faibt es auch dieses Buch in Kurzforen ...
    00K4 month ago
  • Ieschichten und Gedichte über den Winter und seine Vorboten vorgestellt ...
    00K4 month ago
  • Susi gäbe ihr Kind nie in freen und außerde in eine der schrecklichen Kitas abzugeben, in denen alle Kinder zu dieseeführt werden würden ...
    00K4 month ago
  • Über den Kusstag gelästert ...
    00K4 month ago
  • Ein Transportmittel der besonderen Art! Kostenlos und sicher Fast ireich im Einsatz! ...
    00K4 month ago
  • Moni bewundert Menschen, die erhaben über Etwas sein können Sie scheinen so gelassen und unaufgeregt einfach über den Dingen zu stehen und sehen so, was am Besten zutun istAber sind die Erhabenen wir...
    00K4 month ago
  • Nie hätte sie gedacht, dass auf einer offiziellen Messe den noren nach traditioneller Zigeunerart sowie Engelenergie angeboten werden könnte Doch nichts ist unet Moni nicht zu beurteilen aber ein Tüt...
    00K4 month ago
  • 1968 wird in einer Schule Fasching gefeiert Die Unbekümmertheit wird jäh unterbrochen ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin hadert eht es scheinbar auch nicht Es ist wie iieren ...
    00K4 month ago
  • Organspende, Unfall, krank und Autofahren ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Moni roßen und berüheirrt haben Das ist natürlich zie zur Diskussion stehen ...
    00K4 month ago
  • Ich hing also bei ihr voller Vertrauen an der Angel„Und jetzt springst Du einte sie und ich dachte, luckern Ich gluckerte natürlich unter, kam aber ruckzuck wieder hoch und schluckte Wasser, weil ich...
    00K4 month ago
  • So kam Susi auf die Idee, sich im Internet herumzutreiben Sie würde ihre Gedichte und Geschichten präsentieren, viele Freunde gewinnen,Gedacht, getan Im Handumdrehen hatte sie 178 Freunde, war in 20 ...
    00K4 month ago
  • Man kann es lustig finden oder ernst neh Leider wird es immer von den Falschen zelebriert ...
    00K4 month ago
  • Ein kleiner Spaziergang i ...
    00K4 month ago
  • Moni hat schon viel nachgedacht und reichlich Theen, quasi für jeden etwas Sie hat damit viele Leser erreicht und interessante, aufschlussreiche Diskussionen vom Zaume brechen können Für sie war das ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Wer beschäftigt sich schon sfliege zuenklatsche und schon ist sie Fliegenestorben, denn sie ist ja eine Eintagsfliege Morgens wäre das für sie ein Unglück und abends eine Erlösung ...
    00K4 month ago
  • Die neuen Bilder sind in den ersten Wochen des Jahres entstanden, die dazu gehörige Lyrik ebenfallsViel Spaß beim Betrachten und auch den passenden Ernst beim darüber Nachdenken ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Diese Geschichte ist autobiografisch und hat sich genauso zugetragen ...
    00K4 month ago
  • Jeder Autor kennt das und wird halb verrückt, wenn es wieder einmal so weit ist, dass die Musen fort sind Was macht man in diesem Fall? ...
    00K4 month ago
  • Denkanstöße zu einet man an zu philosophieren, kommt man sehr schnell vom Hundertsten ins Tausendste Löcher, Ränder, Zwischenräu!Ist es aber nicht so, dass auch bei diesen Themen sich die Geister sch...
    00K4 month ago
  • Die Monarutta musste diesmal nicht in dieses Haus kos rufensich jeder vielleicht selber vorzustellen ...
    00K4 month ago
  • Moni denkt über die Selbstdarstellung nach ...
    00K4 month ago
  • Gibt es das Nichts? Wenn ja, was machen wir aus dem Nichts? Und nützt es, über das Nichts Bescheid zu wissen? Hier sind kleine Gedanken aufgeschrieben, die deeben möchten ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Geschäfte bieten derzeit viel Mode in Grün an Nicht einfach grün, nein, es ist ein Grün, welches leuchtet, österlich leuchtet Moni dünkt, dass es nicht das Grün der Hoffenden ist, sondern eher da...
    00K4 month ago
  • Was tun die sogenannten alten Freunde, wenn ein in Not geratener Mensch eine Bitte äußert? Die Tasche wird übergeben, der Freund nien und verspricht sich der Sache anzunehmen, aber alles kommt anders...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin stell einen Auszug aus ihrem Gedichtband "Kleine feine Gedankensplitter" vorGesellschaftskritische, satirische Gedichte sind Gegenstand des vorliegendesn Buches ...
    00K4 month ago
  • Fahrradfahren oder Radeln, wie ue Doch wie ist es um das Parken des Gefährtes bestellt? Jeder eendwo lassen ...
    00K4 month ago
  • Ein märchenhaftes Haus in finnischen Wäldern, eine Etappe einer spannenden märchenhaften Reise im hohen Norden Finnlands ...
    00K4 month ago
  • Eine nachdenkliche Geschichte, die sicher viele Schlussfolgerungen zulässt und genauso viele Fragen nicht beantwortet ...
    00K4 month ago
  • Kleine fast satirische Wanderroutenbeschreibung ...
    00K4 month ago
  • Was kocht e und damit war oft sehr schnell klar, was man kocht Heute hat e: Was ist drin? ...
    00K4 month ago
  • Sie essen oder eine knackige Redewendung, ja auch Letzteres ist wichtig für Moni, denn sie begeistert sich auch für treffliche Sätze und Wortverbindungen Schließlich will sie auch ihren Wortschatz un...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Schränke sind voll aber der Kopf auch Moni muss etwas unternehmen ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Doch sie sehnte sich nach noch mehr Ruhe, so wie sich andere Menschen in der Lebenssituation nach mehr Trubel verzehren Ruhe zum Nachdenken Ruhe, um festhalten zu können, was in ihr unaufhörlich wirb...
    00K4 month ago
  • „Wenn man eine Katze auseinander nehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen“ Douglas Adae ...
    00K4 month ago
  • Ein erlebnisreicher Ausflug zur einzigen Hochseeinsel Deutschlands ...
    00K4 month ago
  • Beienreise, Moend heiter ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Keiner von uns staunt leich mal seine Nachtischlampe an Staunen macht uns nur das Außerordentliche Das Unerwartete Das Rätselhafte Staunen leich erklären können Nicht das Überraschende oder Spektakul...
    00K4 month ago
  • Diese Gedankensplitter dienen als Diskussionsgrundlage ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Es ist der alltägliche Wahnsinn und die Wünsche ihründlich vergällen und sie später in anderes Fahrwasser gelangen lassenHier wird die Vorgeschichte dargestellt für die neue Ära, für ihr Leben als Su...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin plant, sich ein neues Bett zu kaufenAlles will dafür gut durchdacht sein ...
    00K4 month ago
  • Mein ehet an mir, tonnenschwer und ich habe das Gefühl erlich untergehen zu erissene Luxusschiff, welches mit etlichen Leichen an Bord in Kürze in die Tiefe sinken wird Genauso ist mir zumute Die Lei...
    00K4 month ago
  • Schuhe sind wichtig! Man en, denkt die Autorin und e Gedanken über ihren Schuh-Haushalt ...
    00K4 month ago
  • Waschen reinigt den Körper Normalerweise schon, denkt Moni aber sie liest erstaunt, dass es auch diverse Waschungen gibt, die zudem auch noch von all den Sünden befreien, die der normale Mensch im Ve...
    00K4 month ago
  • Wie t ...
    00K4 month ago
  • Gelingt es, das absolute Ende einer Lebensetappe durch Aktenvernichtung zu besiegeln? ...
    00K4 month ago
  • Wenn sich Frauen ins Männergeschäft einende Zeit ihres Unterneheln" entnoenies), illustriert ...
    00K4 month ago
  • Man kann über alles philosophieren, auch über Brillen Es ist nicht zu dulden, dass sie nicht mehr durchsehe, meint schmunzelnd die AutorinDie Geschichte ist ihre Dessau) entnommen ...
    00K4 month ago
  • Gibt es etwa doch schon Zeiten? Manchetaucht, einfach weg und dann ist er genauso plötzlich wieder da, gestärkt und offensichtlich viel klüger, fast wieder brauchbar für eine wichtige Aufgabe in der ...
    00K4 month ago
  • Es ist kein wirklicher Ratgeber, es ist eine E über "modernes" menschliches Verhalten nachzudenken Moni ist elenkt sind wir überhaupt und was kann en unternehe ...
    00K4 month ago
  • Hier die ganze Geschichte:Ein verrückter FallAuf dem Zettel standen Namen, die Monarutta zunächst unbekannt erschienenSusi MeierWally WollerenieNora NörchenRudi Raer aufzuspüren und zu befragen, war ...
    00K4 month ago
  • Es ist nicht schön, wenn man sich in ein Krankenhaus einliefern lassen endwie schön sein keit Dauste hielten sich in einelichen Rahmen auf ...
    00K4 month ago
  • Dieser Teil gehört zu de alleine bringt auf Dauer nicht die erstrebenswerte Befreiung und es besteht die Gefahr, wieder in ein ähnliches Messer zu laufen Natürlich gibt es Messer ganz erheblich unter...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Jede Sicht auf die Geschehnisse ist erlaubt: die kindliche und die erwachseneDie Illustrationen zu erschaffen, waren en ...
    00K4 month ago
  • Gedanken über das vermutliche Fühlen, wenn man einen einfachen Job annehmen müsste ...
    00K4 month ago
  • Versuch einer Sy und Malerei ...
    00K4 month ago
  • Hier wird einentlich nicht, denn die Sache ist ernst Vielleicht kommt man so den fiesen Monstern eher bei, denkt Moni ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Tierische Verse, die durchaus vermenschlicht werden können ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Es geht um Menschen und doch dominiert das Geschäft, die Politikalles reduziert sich auf Macht und Geld Über die Menschen, die an Hunger sterben, wird seit Jahren geredet ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Eine Kurzreise nach Ha in Bildern ...
    00K4 month ago
  • Der Anlass für diese Gedanken:Als Moni elf Jahre alt war, begegnete ihr ein Mädchen, welches einfach ohne große Ute „Warum nicht“ Und so wurden sie Freundinnen Einfach so Heute jährt sich dieser Tag ...
    00K4 month ago
  • Den Leser erwartet , vielleicht entlockt die Schreiberin eine Lust auf das Kennenlernen einer ganz anderen Südsee ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin zeigt einen Querschnitt ihres Tagebuches des Jahres 2008 ...
    10K4 month ago
  • Die suchenden Blicke Monaruttas finden diese Kamera als sie vor der blutüberströin untersucht akribisch den Toten und stellt aeflossen ist Das Blut müsse man untersuchen, meint sie Da wäre etwas faul...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Bilder, die die Fantasie anregen; ein Versuch Gedanken und Bild zu vereinenKann man Kunst, Poesie und Philosophie in eineen?Es bleibt ein Experiment ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Eine kurze Reise, die eigentlich ruhig und gemütlich verlaufen sollte ...
    00K4 month ago
  • Gedanken, die über kleine gierige Spinnen hin zu großen been, wobei das Kleine nicht it nur Stein ist ...
    00K4 month ago
  • Moni gibt Denkanstöße zu den politischen Entscheidungen der Gegenwart ...
    00K4 month ago
  • Der Leser eschlossenen Türen und Fenstern geschiehtPrüderie, EifersuchtProbleieren die kleine Geschichte Die Nachbarn haben anz typisch ...
    00K4 month ago
  • Das Buch enthält natürlich keine wirkliche Geschichte, es enthält aber Geschichtliches ohne wissenschaftlichen AnspruchMonis Gedanken halt über Entwicklungen und Ansichten zuen Wettbewerb ...
    00K4 month ago
  • Jedersich sein Bild machen ...
    00K4 month ago
  • Eine kleine philosophische Liebesgeschichte rankt sich uuren der Commedia dell’arte ...
    00K4 month ago
  • Hier gibt es ein wenig eschichte Es sind die persönlichen Haltungen der Autorin, die zuen könnten ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin zieht nach zehn Jahren Bilanz aus ihrer kreativen Tätigkeit Die große Frage nach de stellt sich ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Autorin stellt einige ihrer Acryl- und Kreidebilder vor Der vorliegende 1 Band zeigt Landschaften, Arbeiten aus den Anfängen ihrer Beschäftigung en andere Motive und Techniken ...
    00K4 month ago
  • Was ist fremd? Das Andere, welches uns unbekannt ist, was erstaunt, erschreckt und uns beschäftigt, weil es uns vielleicht aus der Bahn werfen könnte, das ist das Fremde Die Furcht vor dem Fremden is...
    00K4 month ago
  • Susi hat Ängste Sie fürchtet in ein großes Eierloch zu stürzen Dabei steht doch das Osterfest vor der Tür, welches ohne Eier gewiss nicht stattfinden würde In den Nachbarländern sei schon die reine E...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die vorgestellte Sat Versuche Menschen zu en einnehekehrt oder beobachtend, Abstand wahrend, aber Nähe hat VordergrundcharakterDie Bilder sind teils roßfor ab 60x70 aufwärts Sie träumen so vor sich h...
    00K4 month ago
  • Katzen, Hunde, die Falichkeit wie man auch leben kann Wollen wir nicht alle ein bißchen wie eine Katze? ...
    00K4 month ago
  • Was ist los auf deutschen Friedhöfen? ...
    00K4 month ago
  • Es sind nur scheinbar kleine Episoden, dieJahren das Dorf ...
    00K4 month ago
  • Unglaublich, was alles passieren kann, wenn ehrt ...
    00K4 month ago
  • Das vorliegende Buch ist ein Kapitel aus delück, obwohl lück spricht Mein Diplom hatte ich, auch einen Job und aren stolze Besitzer einer Wohnung oder besser einer Behausung, denn die Wohnung war gan...
    10K4 month ago
  • Einige Gedankensplitter über die Russen zu DDR-Zeiten und heute Ernstes und Heiteres in Kürze ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Dieser Bildband enthält einige meiner Versuche, Gesichter zu en Über das Portraits hinausgehend wollte ich auch eine gewisse Symbolik herausarbeiten Ähnlichkeiten en, war selbstverständlich ebenfalls...
    00K4 month ago
  • Das Buch stellt einen Ausschnitt aus derafischen Werk "Die Unbekümmerten" vor Es handelt sich um einen Lebensabschnitt der Autorin: ihrer Studentenzeit in der daen DDR, in der es natürlich auch nicht...
    00K4 month ago
  • ...
    10K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Eine Jahrhundertkissenschlacht! Die ultiste überhaupt - Spaß aehen kann, ist kurz erzählt ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Die Ostsee zeigte sich von ihrer besten Seite Die See, sie bleibt für uns unübertroffen ...
    00K4 month ago
  • Ich betrachte die allgemeine Hektik mit Abstand und in Ruhe, lausche den Gesprächen, sehe sie mit der modernen Kommunikationstechnik hantieren und en ieil" Das ist ihr LebenIch bin so sonderbar gewor...
    00K4 month ago
  • Hier sind die Mondgenies unterwegs Syt immer in ihrer Kleinkariertheit Doch hat nicht jeder leider ein wenig davon an sich?Die Leser hier natürlich nicht und die Autorin selbstverständlich auch nicht...
    00K4 month ago
  • Moni denkt en dümpeln in satirischen und philosophischen Gewässern, bis zu einer reichlich unspektakulären Schlussfolgerung gelangt ...
    00K4 month ago
  • Es sind Erinnerungen geblieben aber vieles ist nicht besprochen Nun ist es zu spät Das ist sehr traurig ...
    00K4 month ago
  • Unsere Gefühle der Liebe, ihre Höhen und Tiefen, die unendlichen Enttäuschungen, die so schnell in fürchterlichen Weltschen können, unsere ebenso erstaunlich raschen Höhenflüge in die rosaroten Wolke...
    00K4 month ago
  • Traue Eindrücke Manchmal entstehen Verse Reise-Verse ...
    00K4 month ago
  • Autobiografische Beschreibung der Zeit als selbständige Autohändlerin,Ausschnitte aus deebaut" ...
    10K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Weihnachtsgeschichten und Gedichte der unüblichen Art werden skurril und völlig untypisch vorgestellt,dennoch ko bekannt vorSie sind den Büchern "Mondgenies enies machen mobil" entnommen ...
    10K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Eine wundervolle Reise in und durch die Toskana wird den Lesern nahegebracht Kleine Abenteuer und Strapazen gehören dazu, genauso wie die Erfüllung eines großen Wunsches, nämlich ein Bild zu malen, e...
    20K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • "Ich glaube, es ist nun an der Zeit, dass ich mir endlich ernsthaft Gedanken darüber mache, warum ich spiele und was dabei überhaupt in eht Entweder ich kot und das Kartenspielen als notwendig und un...
    00K4 month ago
  • Man glaubt gegen die Dut auch, den Seinen gäbe es der Herr ien darauf hoffen Sie schlafen viel und essen oft große Teller e, welches gegen die besagte Duen würde ...
    00K4 month ago
  • Das Buch zeigt die allerersten Aquarelle der Autorin Den Anlass, sich ebot des BookRix-Users Absalom, nämlich im Rahmen der Gruppe Aquarellieren bei den ersten laienhaften Versuchen professionelle Un...
    00K4 month ago
  • Eine wahre Geschichte ...
    10K4 month ago
  • ...
    10K4 month ago
  • Was kann t und wissbegierig ist, bietet sich Vieles, weit ibt Fassaden und Meer ohne Endeviel alte Prachtund neuere Sünden ...
    10K4 month ago
  • Die Schweiz ist ieheuer wichtige Geschichte für den Erfolg Die Berge verhüllen sich rasch und ungen nicht scheut und die Natur liebt, der koewiss auf seine Kosten Ach, ja, die Kosten! Man muss aufpas...
    10K4 month ago
  • Paris ist viele Reisen wertBilder und Eindrücke, Streifzüge durch Paris und eine Schlössertouralles individuell ...
    00K4 month ago
  • ...
    20K4 month ago
  • Es gibt iefährlich, liebe FrauenWarum lasst ihr Eure Hüften halten?Männer haben auch keine Sockenhalter mehr und die sind nicht einesichts dieser Halter schon vorgekommen sein soll ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • ...
    00K4 month ago
  • Elfen, Feen, Albe, lasst mich bloß in Ruhe ...
    00K4 month ago
  • GoTop